Grundlagen unseres Handelns

Denkmalpflege - nur ein Schwerpunkt unseres Büros

Wir sehen in unserer Arbeit fließende Übergänge zwischen der Pflege von Denkmalen, dem Umbau des Bestandes und zeitgemäßer Erneuerungen. Wenn auch die Konservierung wichtigste Grundlage der Denkmalpflege bleibt, ist die Kopplung erhaltender und verändernder Maßnahmen als Grundlage der Weiternutzung oder Revitalisierung zum Normalfall geworden. Reversibilität und Dauerhaftigkeit müssen dabei nicht in Widerspruch geraten. Nicht nur beim Denkmal selbst, sondern auch in seiner Umgebung (nicht selten ausgewiesene Sanierungsgebiete) kommt es auf die Verträglichkeit der Vorhaben mit dem Bestand an. Denkmalpflegerische Zielstellungen helfen Missverständnisse vorab zu klären, Ärger zu vermeiden und sind höflicher als Zufallsurteile unwissender Rechtsprecher.